orientalischer Tanz
  Biografie
 
Biografie
 
Im Sommer 1998 wurde ich von einer Bekannten in ihren Bauchtanz-Unterricht verschleppt. Die ersten Stunden waren zwar ganz nett, aber der Virus infizierte mich erst als unser 1. Gruppen-Auftritt beim Frauenfest in Altenstadt bevorstand. Die Aufregung war nun groß, es musste noch sehr viel geübt werden und so fehlte ich keine einzige Stunde mehr. Der November ´98 rückte heran und der Auftritt stand vor der Tür. Wir wurden freundlich aufgenommen und überstanden unseren Tanz ohne weiteren Schaden. Jetzt hatte ich Feuer gefangen.
 
Eine Stunde Unterricht in der Woche war mir nun nicht mehr genug, deshalb nahm ich zusätzlichen Unterricht bei zwei anderen Lehrerinnen aus der Umgebung und war fortan Mitglied der Tanzgruppe „Sternenzauber“ des TKK e.V. Altenstadt. Des Weiteren besuchte ich Workshops bei verschiedenen namhaften Dozentinnen und auch heute nutze ich gerne Weiterbildungsangebote...
 
Was einmal als Hobby begann ist nunmehr eine Leidenschaft geworden:
 
Seit Oktober 2004 bin ich eine der ersten Lizenzinhaberinnen „Fachübungsleiterin C – Orientalischer Tanz“ des deutschen Tanzsportverbandes. Der VTO e.V. – Verein für Tanzlehrer und Übungsleiter im orientalischen Tanz e.V. – rief dieses Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem DSB und dem DTV ins Leben. Die erste Ausbildungsmaßnahme fand in der Sportschule des Hessischen Landessportbundes in Frankfurt am Main statt. (Kontakt VTO e.V.: www.uebungsleiter-ot.de)
 
Zur Zeit biete ich bei einem Verein als Übungsleiterin für OT Übungsstunden für Erwachsene mit wenig bis guten Kenntnissen an. Auf Anfrage biete ich auch Stunden im 10-Stunden-Blocksystem an oder nach Absprache.
 
 
 
  Es waren schon 28752 Besucher (36651 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=